Zahnersatz mit Sofortleistung

Zahnersatzversicherung

mit Sofortleistung

Abschließen, wenn es eigentlich zu spät ist.

 

  • Einzigartig: Leistung bei schon angeratener oder begonnener Behandlung möglich
  • Einfach: OHNE Gesundheitsfragen, OHNE Wartezeit und OHNE Jahreshöchstsätze
  • Zweifach: Verdopplung des Festzuschusses

 

Durch die Zahnersatzversicherung mit Sofortleistung reduzieren Sie die Zuzahlung zum Zahnersatz erheblich. In der Regel auch bei schon erstelltem Heil- und Kostenplan. Sogar fehlende Zähne sind durch diese Versicherung mitversichert.

 

Wir erstatten bei Eintritt des Versicherungsfalls eine Leistung in gleicher Höhe wie die von der gesetzlichen Krankenversicherung erstatteten befundbezogenen Festzuschüsse. Eventuelle Bonus- oder Härtefallleistungen (zahnärztliche und zahntechnische Leistungen) werden bei der Berechnung der Leistungshöhe berücksichtigt. Wir leisten für zahnprothetische Regelversorgungen mit Zahnersatz, Zahnkronen sowie implantatgetragenem Zahnersatz.

Zusammen mit der Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung sowie den Erstattungen Dritter erhalten Sie mit der Zahnersatzversicherung maximal die erstattungsfähigen Aufwendungen

 

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem im Versicherungsschein genannten Versicherungsbeginn.

Erweiterter Versicherungsschutz besteht für Zahnersatz-Maßnahmen, die innerhalb von sechs Monaten vor dem Versicherungsbeginn begonnen wurden und bei Versicherungsbeginn noch andauern. Als Zahnersatz gelten Kronen, Brücken, Prothesen und implantatgetragener Zahnersatz, die Reparatur sowie die jeweils notwendigen Laborarbeiten und Materialien.

 

Kein Versicherungsschutz besteht für:

  • Zahnersatz-Maßnahmen, deren Beginn länger als sechs Monate zurückliegt,
  • Zahnersatz-Maßnahmen, die vor dem Versicherungsbeginn beendet wurden,
  • Gebührenanteile, die den Vorschriften der jeweils gültigen Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) bzw. Ärzte (GOÄ) nicht entsprechen oder die dort festgesetzten Höchstsätze überschreiten,
  • zahnärztliche bzw. ärztliche Maßnahmen oder zahntechnische Laborarbeiten und Materialien, die das medizinisch notwendige Maß übersteigen. In diesen Fällen können wir unsere Leistungen auf einen angemessenen Betrag herabsetzen,
  • Aufwendungen für die Heilbehandlung oder sonstigen Leistungen, die in einem auffälligen Missverhältnis zu den erbrachten Leistungen stehen,
  • über die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) bzw. Ärzte (GOÄ) hinausgehende vereinbarte Abrechnungen,
  • funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen,
  • auf Vorsatz beruhende Versicherungsfälle einschließlich deren Folgen.

 

Nur für gesetzlich Versicherte

Dieses Angebot gilt nur für Personen, die ihren ständigen Wohnsitz und eine Bankverbindung in Deutschland haben.

Holen Sie sich hier Ihr persönliches und unverbindliches Angebot:

Kommentare sind geschlossen.