Zahnzusatz

Zahnzusatzversicherung

So individuell wie Ihr Lächeln

 

  • Sie wählen: von günstiger Grundabsicherung bis zum Topschutz
  • Sie erhalten: bis zu 90 % für Implantate, Kronen und Brücken
  • Sie profitieren: von bis zu 100 % für Prophylaxe-Maßnahmen, Inlays und Onlays

Kombinieren Sie Ihre Zahnzusatzversicherung – und zahlen Sie nur für Leistungen, die Sie wirklich brauchen. Zudem profitieren Sie von hochwertigen Zahnbehandlungen wie ein Privatpatient.

 

Wie erhalte ich meine Leistung aus der Zahnzusatzversicherung?

Sie senden die Original-Rechnungen Ihres Zahnarztes und können auch helfen, indem Sie für das Einreichen Ihrer Zahnarztrechnungen die Kostenübersicht für die Zahnarztrechnungen verwenden.

Was genau bedeutet „erstattungsfähige Kosten“?

Erstattungsfähig sind Gebühren im Rahmen der jeweils gültigen deutschen Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) bzw. Ärzte (GOÄ) bis zu den dort festgelegten Höchstsätzen. Für die Teile einer Liquidation, die den Vorschriften der jeweils gültigen Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte nicht entsprechen oder deren Höchstsätze überschreiten, besteht keine Leistungspflicht. Die Zahnarzt-Rechnung wird also bis zu dem Maß übernommen, in dem Ihr Zahnarzt innerhalb der Gebührenordnung abrechnet.

Bekomme ich auch Leistungen, wenn ich kein Bonusheft vorweisen kann?

Das Bonusheft ist für eine Leistung aus der Zahnzusatzversicherung nicht ausschlaggebend. Dieses ist nur wichtig, um die Höhe der Leistung durch die Krankenkasse festzulegen.

Ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Zahnersatz überhaupt sinnvoll, wenn bereits Zahnersatz vorhanden ist?

Bereits vorhandener Zahnersatz ist auch mitversichert, wenn er bei Abschluss der Zahnzusatzversicherung intakt ist. Bei Vertragsabschluss fehlende Zähne sind jedoch nicht mitversichert.
 

Holen Sie sich hier Ihr persönliches und unverbindliches Angebot:

Kommentare sind geschlossen.